"Stressbewältigung durch Achtsamkeit"

Wie fühlt sich Stress an?
Wie fühlt sich Stress an?

Was ist MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction)?


MBSR kann mit „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ übersetzt werden. Das Programm wurde vor 30 Jahren von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der medizinischen Universitätsklinik von Massachusetts in den USA entwickelt. Es wird seit dem weltweit erfolgreich in Kliniken, Gesundheitszentren und Betrieben zur Bewältigung von Stress angewendet. Die Wirkung konnte in zahlreichen Studien wissenschaftlich nachgewiesen werden.



Stress hat viele Gesichter: chronische Krankheit und chronische Schmerzen, Stress im Beruf oder in der Familie, Einsamkeit, Altern, Erschöpfung, Burnout, belastende Lebens-veränderungen, allgemeiner Zeitdruck.

Andauernder Stress macht krank. Gleichzeitig lässt sich aber Stress in unserem Leben nicht dauerhaft vermeiden. Aber, wie viele Forschungsergebnisse beweisen, gibt es die Möglichkeit einen flexibleren Umgang mit Stress zu erlernen. Innere Ruhe, Zufrieden- heit und Gelassenheit können also erlernt und trainiert werden.

MBSR bietet eine Anleitung hierzu.

Stress kreativ bewältigen




Feedback einer Kurseteilnehmerin: "Ich höre seit dem Kurs bei Bettina Polle auf mich und meine Bedürfnisse. Der Kurs hat erst mich - und später in  meinem Leben viel bewegt."